Modellraketen selber Bauen - Anleitung zum Bau einer Rakete

Modellraketen sind immer wieder verwendbare Raketen, die mit einem Raketentreibsatz (Feststoffantrieb), einem sogenannten Treibsatz oder Raketenmotor beschleunigt bzw. angetrieben werden.
Diese Treibsätze können entweder mit Zündschnur oder mit Elektrozünder gezündet werden.
Der Start der Rakete selbst erfolgt dann auf einer Startrampe um die Rakete gezielt zu beschleunigen.
Wenn der Raketentreibstoff ausgebrannt ist wird nach einer Verzögerungszeit von null bis fünf Sekunden der Fallschirm durch eine Ausstossladung herausgeschossen und öffnet sich automatisch.
Eine sichere Landung der Modellrakete ist somit garantiert. Die Rakete kann dadurch immer wieder verwendet werden.

Wer also eine Rakete basteln oder bauen möchte findet in unserem umfangreichen Onlineshop alles was man im Modellbau oder Raketenmodellsport braucht um seine Modellrakete fliegen zu können.
Für alle Anfänger empfehlen wir ein Starterset, bei dem eine Rakete mit einer Startrampe sowie fast alle benötigten Zubehör Artikel bereits enthalten sind.
Einzig Motoren oder Zünder sind aus Sicherheitsgründen nie in einem Starterset.

Starterset

Die Berechnung des Kegelstumpfs:

Passende Raketenmotoren:

Schutzwatte:

Große Auswahl noch weiterer Raketen:

Modellbaufarbe

Heißklebepistole inklusive Klebesticks: http://amzn.to/2i5ch4p 

Schablonen

Die Schablone für die Flossen, Treibsatzhalterung, Schriftzug und Flossenlehre als pdf zum Herunterladen:

 

Video